Für Interessierte empfehle ich den Online-Meditationskurs (Oster-Retreat 2021) des Buddha-Hauses mit Roland Nyanabodhi. Dieser Retreat steht unter dem Motto „Nur ein freudiger Geist kann meditieren“ und ist als „Baustein“-Retreat aufgebaut. Man kann also sowohl an einzelnen Sessions, einzelnen Tagen oder am gesamten Programm teilnehmen. Ideal ist natürlich, den gesamten Kurs zu absolvieren. Da die Videos in der Regel auf Youtube erhalten bleiben, ist dieser Retreat nicht an Ostern 2021 gebunden, sondern ihr könnt ihn zu jedem anderen späteren Zeitpunkt durchführen. Der Kurs finanziert sich auf (freiwilliger) Spendenbasis. Ich habe mich in der letzten Zeit intensiv mit der Gründerin des Buddha-Hauses, Ayya Khema, und ihrer Lehre beschäftigt. Bislang habe ich schon viel von dieser buddhistischen Nonne gelernt, die 1997 bereits verstorben ist, aber ihr Wissen in Büchern und Videos weitergegeben hat. Sie hat Roland Nyanabodhi als ihren Nachfolger bestimmt, der sehr lange auch buddhistischer Mönch war und erst vor nicht allzu langer Zeit seine Mönchskutte abgelegt hat, aber weiterhin das Buddha-Haus leitet. Ich habe selbst am Oster-Retreat teilgenommen, viel von Roland gelernt und kann ihn daher wirklich empfehlen.

Hier der Link:
https://www.buddha-haus.de/seminarzentrum-allgaeu/online-osterkurs-mit-roland-nyanabodhi/