DIE DANKBARKEITSMEDITATION VOR GRÖßEREM PUBLIKUM

Beim Weltlachtag in Dresden in der Nähe des Japanischen Palais hatte meine Dankbarkeitsmeditation ihren ersten Auftritt vor größerem Publikum. An die 100 Menschen waren geschätzt da, und nach ausgiebigen Lachyoga-Übungen durfte ich dank der Organisatorin Romy Einhorn die Veranstaltung mit der Dankbarkeitsmeditation abschließen. Zum ersten Mal überhaupt bin ich in einem größeren Rahmen aufgetreten und […] weiterlesen >>

BEWEGEN UND DIE SEELE BAUMELN LASSEN IN FRANKFURTS GRÜNEM RING

Ich wollte es nicht glauben, dass Frankfurt eine der grünsten Städte Deutschlands ist und es funktioniert, 16 Kilometer durch sehr viel Grün zu spazieren, zu wandern oder zu joggen. Eine perfekte Kombination von bewegen, den Geist erfrischen, Sonne tanken und genießen. Wer möchte, kann das Ganze durch eine nette Einkehr, ein leckeres Eis oder ein […] weiterlesen >>

SCHLAFLOSE ZEITEN

Es gibt Zeiten, da merke ich selbst, wie mein emotionaler Pegel hochfährt. Aufgedreht könnte man es nennen. Meist hängt es damit zusammen, dass ich viel Input bekomme, über den ich mich freue, der mich begeistert oder auch nachdenklich macht. Von daher ist mein Köpfchen ziemlich voll, ich bin irgendwie auf der Adrenalinspur unterwegs und mache […] weiterlesen >>

ACHTSAM AUF DER ZUGSPITZE

Die Zugspitze ist mit ihren 2962 Meter der Top of Germany. Und ein touristischer Magnet. Allemal seit der neuen Seilbahn, die im Dezember 2017 in Betrieb ging und ein technisches Wunderwerk ist, in mehrerer Hinsicht sogar Weltrekordbahn. Vor Kurzem waren wir dort, und ich hatte mir fest vorgenommen, den Besuch achtsam zu gestalten. Was gar […] weiterlesen >>

DENKREZEPTE SIND WIE KOCHREZEPTE

Wenn du das erste Mal ein Rezept ausprobierst, hältst du dich in der Regel genau an den Plan. Doch je öfter du es nutzt, umso mutiger wirst du und wandelst es nach deinem Gusto ab. Genau das gilt auch für die McDenk-Denkrezepte: Sie geben dir einen Rahmen vor, und wenn du mit ihnen vertraut bist, […] weiterlesen >>

NEU: PERSÖNLICHE HILFE UND UNTERWEISUNG

Wenn du eher der Typ bist, der die persönliche Anleitung schätzt, kannst du dich gern bei mir melden. Im Rahmen meiner ehrenamtlichen Idee biete ich kostenlose Unterweisungen bei mir vor Ort an. Das gleiche gilt natürlich auch, falls du Hilfe bei der Erstellung deines individuellen Trainingsplanes benötigst oder Fragen zur Trainingsanleitung hast. Nutze einfach das […] weiterlesen >>

MÄNNERSEELE FIRST

Wenn es um Angebote für Geist und Seele geht, egal ob Meditations- oder Yoga-Kurse, Retreats, Psychotherapien, Coachings oder spirituelle Blogs, dann sind zu 99 % Frauen dabei und Männer Mangelware. Warum ist das so? Bestimmt nicht, weil Frauen mehr Zeit hätten. Und erst recht nicht, weil Männer es nicht bräuchten. Denn im Gefühlsleben des modernen […] weiterlesen >>

MEDITIEREN IN NEPAL?

Als wir durch Nepal reisten, dem kleinen Land zwischen Tibet (heute China) und Indien, dachte ich, nicht nur den 8000ern des Himalaya, sondern auch dem buddhistischen Geist recht nahe zu sein. Schließlich gilt das an der Grenze zu Indien und 250 km von Kathmandu entfernt gelegene Lumbini der Überlieferung nach als Geburtsort Buddhas. Und ca. 1000 km Luftlinie […] weiterlesen >>

TRAIN THE RIGHT HABBIT

Diesem Bild ist nichts hinzuzufügen. Glücklich sein ist genauso eine Gewohnheit wie traurig sein. Entscheidend ist, wie du deinen Kopf und dein Herz trainierst. Unsere Denkrezepte bzw. Meditationen bieten dir eine ideale Plattform für dein Kopftraining. Beginne mit den BASICS und lass dich nach und nach von der Kraft deiner neuen glücklichen Denkgewohnheit begeistern und […] weiterlesen >>

MEDITATION FÜR WELTREISENDE

Meditieren oder Denkrezepte üben eignet sich gut für unterwegs. Wenn du im Zug oder in der S-Bahn sitzt – einfach ein paar Minuten sammeln und in dich gehen. Natürlich hängt es von den Umständen ab. Wenn sich die Leute im Waggon stapeln, wird es schwierig. Aber es geht darum, die Option auf dem Schirm zu […] weiterlesen >>